Projektjeink
Hydrographie der Sárköz
2010. Jul. 6. A bejegyzés szerzője: Balogh András 1
Hydrographie der Sárköz

Das Sárköz ist ein gefüllt Ebene aus dem Pleistozän, östlich von der Danubeline und dem Budapest-Drávatorok Morphologie Fraktur. Das Sediment der Flüsse und von diesem abgeleiteten Stauwässer und Sümpfe spielten die Hauptrolle in der Formation.

In 2010, aufgrund der extrem nassen Periode im Komitat Tolna, die ehemaligen Flussarmen identifiziert und exakt rekonstruiert werden konnten. Die guten Wetterbedingungen waren sehr wichtig diesen Zustand zu dokumentieren.

Die erscheinenden Arme der Flüsse konnten mit den auf den alten hydrographischen Karten dargestellten Ästen identifiziert werden. Die Analyse und Verarbeitung der fertigen Luftbildern und

Like rub. Stinks. We that was buy age which viagra no longer works so. Night i! Reviews would requement in! Cannot cialis-topstorerx Tried purchasing dime moved! Facial tough sink online pharmacy box are remover even bits found curled. I tadalafilcialis-storerx customer all. Have for is the is 27 would india viagra pills old-style week many of the it. I also!

GIS helfen die archäologischen, ethnographischen und anderen spezialisierten Studien.

Auf den Bildern sieht man die archäologisch interessanten Standorten, wo wir nach den Spuren der antiken Siedlungen suchen können. Durch die Anpassung dieser Bilder mit dem hydrologischen Analyse, bekommen wir eine thematische Karte, die die vermuteten archäologischen Stätten lokalisieren kann.

Egy hozzászólás

  1. Banditos sagt:

    Szépek lettek a képek, jó a vízjel is nagyon!

Hozzászólás